Regionalliga Nord

Zurück in Hamburg: Matern schließt sich Teutonia 05 an!

21. April 2021, 09:28 Uhr

Nico Matern (li.) - hier noch im Dress des Buxtehuder SV - kehrt nach Hamburg zurück und wechselt vom VfB Oldenburg zum FC Teutonia 05. Foto: KBS-Picture.de

Die Weichen für die kommende Saison sind beim FC Teutonia 05 gestellt – zumindest in Bezug auf die Trainerfrage: Nach dem überraschenden und plötzlichen Aus von Chefcoach Achim Hollerieth, mit dem sich der Verein nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnte, wurde der ehemalige Bundesliga-Profi Dietmar Hirsch als Nachfolger beim Nord-Regionalligisten vorgestellt (HIER). Nun startet man an der Kreuzkirche auch in Sachen Kaderplanung in die Vollen…

Ende der vergangenen Woche ließen die Teutonen verlauten: „Wir freuen uns, die Vertragsverlängerung mit Jeffery Volkmer bekannt geben zu können. Der 29-Jährige verlängert sein Arbeitspapier bis zum 30.06.2022. Der gebürtige Kamener absolvierte seit Sommer acht Spiele für uns.“ Auch Volkmer selbst zeigte sich „überzeugt“ davon, „dass das Projekt ‚Teutonia 05‘ größer wird und wir als starkes Team alles geben, um unsere Ziele zu verwirklichen. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr!“

Matern wird Teutone

Auf die erste interne Zusage folgt nun der erste externe Neuzugang: Wie die „Kreuzkirchler“ verkünden, zieht es Nico Matern zurück in die Hansestadt! Der 28-jährige gebürtige Buxtehuder kickte zuletzt bei Liga-Kontrahent VfB Oldenburg und stand dort in der mittlerweile abgebrochenen Saison 2020/21 in sämtlichen acht Partien (zwei Vorlagen) auf dem Platz. Vor seiner Zeit in Oldenburg war Matern ein halbes Jahr auf dem College und anderthalb Jahre in der Zweiten Liga in den USA aktiv, zuvor schnürte er eine Spielzeit lang seine Stiefel für den Buxtehuder SV.

"Jetzt ein Teil davon zu sein, macht mich stolz"

In der Jugend begann der Mittelfeldakteur einst beim FC St. Pauli, ehe es ihn über den Halleschen FC, Wuppertaler SV, die SV Drochtersen/Assel und Hansa Rostock II zum FC Schönberg 95 zog. Nun schließt er sich den Teutonen an! „Wir freuen uns, mit dem gebürtigen Buxtehuder Nico Matern den ersten Neuzugang für die neue Saison bekannt zu geben. Matern wechselt vom Ligakontrahenten VfB Oldenburg an die Kreuzkirche“, bestätigt T05 den Transfer. „Ich freue mich unglaublich auf das Projekt Teutonia und verfolge es schon ein paar Jahre. Jetzt ein Teil davon zu sein und unsere gesteckten Ziele am Ende der Saison hoffentlich auch zu erreichen, macht mich stolz“, wird Matern, der für eine Saison unterschrieben hat, zitiert.

Kommentieren