Bezirksliga Nord

Paloma findet „Co“ für die „Täubchen“, sechs Neue kommen!

05. Mai 2021, 15:07 Uhr

Kjell Preuß wird Co-Trainer unter Mohamed-Ali Snoussi beim USC Paloma II. Foto: USC Paloma/Christoph Hellwig

Durch die Beförderung von Marius Nitsch zum neuen Liga-Trainer war der Posten des Chefcoaches bei der Zweitvertretung des USC Paloma vakant – allerdings nur für kurze Zeit. „Nachdem wir kürzlich den Cheftrainerposten unserer U23 für die Saison 2021/22 mit Mohamed-Ali Snoussi neu besetzen konnten und auch Obmann Bernd Nitsch sowie Betreuer Fernando Dohrmund ihre Zusage für ihre weitere Tätigkeit gaben, wird das Team um einen Assistenztrainer erweitert“, geben die Verantwortlichen der „Tauben“ in einer Pressemitteilung eine weitere Personalie bekannt.

„Kjell Preuß wird im Sommer aus der Nachwuchsabteilung des Vereins als Co-Trainer zum Bezirksligateam stoßen“, verkünden die Uhlenhorster. „Der 23-Jährige war bislang Trainer der A-Junioren beim USC Paloma.“ Erfreulich sei auch, „dass der Kader größtenteils zusammenbleibt und die meisten Spieler bereits ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben“.

Zur Mannschaft für die Spielzeit 2021/22 gehören somit weiterhin die Kapitäne Alexander Graf und Max Grönhagen, Meisam Azadeh, Robin Broksch, Malte Burmester, Yosef El Safty, Carlos Flores-Neves, Johannes Fürst, Leon Gerken, Justus Hetenyi, Yannik Hufert, Lucas Kainzberger, Philipp Kainzberger, Christopher Knoth, Tim Kohrs, Kevin Krützelmann, Sven Lange, Jan Lindenberg, Jannis Plietker, Leon Richter und Torwart Maurice Rosenow.

Zudem dürfe man sechs Neuzugänge im Team begrüßen. Dabei handelt es sich um die „Rückkehrer“ Marc Basedow (Niendorfer TSV II), Yakub Gülaz (DSC Hanseat II) und Melih Yasar (pausiert, vorher USC Paloma U23) sowie Malik Kramer, Malik Samateh und Jonas Tandioy Chasoy (alle USC Paloma U18).

Kommentieren