Oberliga 02

Niendorf-Kapitän hört auf

06. September 2021, 12:25 Uhr

Im Sommer 2012 wechselte er von Concordia Hamburg zum Niendorfer TSV. Am Sachsenweg war er stets absoluter Leistungsträger, Anker in der Defensive, Führungsspieler und sogar langjähriger Kapitän. Doch nun geht eine Ära zu Ende: "Adam Benn macht Schluss!", verkünden die Verantwortlichen des NTSV mit trauriger Miene das Karriereende des 33-Jährigen. "Im Rahmen des Heimspiels gegen Union Tornesch (3:2, Anm. d. Red.) wurde unser langjähriger Kapitän verabschiedet. Danke für alles Captain!" Emotionale Momente am Sachsenweg nach neun Jahren, in denen Benn seine Knochen für den NTSV hinhielt. "Der Abwehrchef der vergangenen Jahre widmet sich künftig mit mehr Zeit seiner Familie und neuen, beruflichen Herausforderungen. Zum Abschied gab es unter anderem ein von allen Niendorfern signiertes Benn-Trikot", heißt es auf der Vereins-Homepage, wo Ligamanager Marcus Scholz wie folgt zitiert wird: "Adam ist der Prototyp eines Mannschaftskapitäns und der wahrscheinlich größstmögliche Verlust, den wir sportlich und vor allem menschlich hinnehmen mussten. Er ist und bleibt ein wesentlicher Teil von uns und sollte er es sich irgendwann anders überlegen, ist er bei uns immer willkommenn. Die Türen werden für ihn immer offen stehen."

Kommentieren