FC St. Pauli VII will weiter Boden gutmachen

Kreisklasse B7: FC St. Pauli VII – SV West-Eimsbüttel III (Sonntag, 11:00 Uhr)

19. Mai 2017, 09:03 Uhr

Am Sonntag geht es für SV West-Eimsbüttel III zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist FC St. Pauli VII nun ohne Niederlage. St. Pauli VII gewann das letzte Spiel gegen den Gehörlosen SV mit 4:2 und liegt mit 29 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für West-Eimsbüttel III mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den HEBC III. Wespe III kam im Hinspiel gegen FC St. Pauli VII zu einem knappen 4:3-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte St. Pauli VII. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind 17 Punkte aus 14 Spielen.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte SV West-Eimsbüttel III in den vergangenen fünf Spielen. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwölf Zählern unterstreicht. West-Eimsbüttel III befindet sich mit 31 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Ins Straucheln könnte die Defensive von FC St. Pauli VII geraten. Die Offensive von Wespe III trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. St. Pauli VII liegt SV West-Eimsbüttel III dicht auf den Fersen und könnte West-Eimsbüttel III bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Saison von FC St. Pauli VII verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt verbucht St. Pauli VII sieben Siege, acht Unentschieden und zwölf Niederlagen. Zu den neun Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Wespe III 13 Pleiten. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren