Farmsen II will Reaktion zeigen

Kreisliga 4: SCH Sporting Clube – Farmsener TV II (Sonntag, 15:00 Uhr)

26. April 2019, 12:02 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft SCH Sporting Clube auf die Reserve des Farmsener TV. SCH Sporting Clube gewann das letzte Spiel gegen den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort mit 2:1 und belegt mit 14 Punkten den 14. Tabellenplatz. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der Farmsener TV II auf eigener Anlage mit 0:6 FTSV Altenwerder III geschlagen geben musste. Auf eigenem Platz hatte Farmsen II das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

Die Heimbilanz von SCH Sporting Clube ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt. Die Bilanz des Gastgebers nach 21 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, fünf Remis und 13 Pleiten zusammen. 29:58 – das Torverhältnis von Sporting Clube spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Auswärtsbilanz des Farmsener TV II ist mit sieben Punkten noch ausbaufähig. Neunmal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Mit 33 gesammelten Zählern hat die Farmsener Elf den fünften Platz im Klassement inne.

SCH Sporting Clube wie auch der Farmsener TV II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Sporting Clube sein: Farmsen II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Gegen den Farmsener TV II rechnet sich SCH Sporting Clube insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Farmsen II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren