Greift TuS Germania Schnelsen III bei Rissen nach den Sternen?

Kreisklasse 6: Rissener SV – TuS Germania Schnelsen III (Freitag, 19:30 Uhr)

16. Mai 2019, 13:01 Uhr

Beim kommenden Gegner des TuS Germania Schnelsen III lief es zuletzt wie am Schnürchen – der Rissener SV wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Hinter dem Rissener SV liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Cosmos Wedel II verbuchte man einen 7:1-Erfolg. Am vergangenen Spieltag verlor der TuS Germania Schnelsen III gegen BW 96 Schenefeld II und steckte damit die 13. Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel erlitt G. Schnelsen III eine knappe 1:2-Niederlage gegen Rissen. Springt dieses Mal mehr für den TuS Germania Schnelsen III heraus?

Den Rissener SV scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des Heimteams mit ansonsten 19 Siegen und einem Remis. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Neun Siege, ein Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus bei Rissen. Kurz vor Saisonende belegt der RSV mit 58 Punkten den dritten Tabellenplatz. Mit 104 geschossenen Toren gehört der Rissener SV offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 6.

Der TuS Germania Schnelsen III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Rissener SV vor. Der TuS Germania Schnelsen III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Rissen zu stoppen.

Der TuS Germania Schnelsen III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den Rissener SV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist G. Schnelsen III lediglich der Herausforderer.

Kommentieren