Greift 1. FC Hellbrook II bei Paloma V nach den Sternen?

Kreisklasse 8: USC Paloma V – 1. FC Hellbrook II (Samstag, 11:00 Uhr)

02. Mai 2019, 18:04 Uhr

Der Zweitvertretung von 1. FC Hellbrook steht bei USC Paloma V eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt musste sich USC Paloma V geschlagen geben, als man gegen den SV Bergstedt II die dritte Saisonniederlage kassierte. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich 1. FC Hellbrook II kürzlich gegen den Walddörfer SV II zufriedengeben. Das Hinspiel war mit einem 7:3 ganz zugunsten von Paloma V gelaufen.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für USC Paloma V wie am Schnürchen (11-1-0). Beim Heimteam greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 39 Gegentoren stellt der Ligaprimus die beste Defensive der Kreisklasse 8. Die 5. Mannschaft des USC Paloma tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auf des Gegners Platz hat 1. FC Hellbrook II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst acht Zählern unterstreicht. Die volle Punkteausbeute sprang für den Gast in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Die 2. Mannschaft des FCH verbuchte insgesamt neun Siege, fünf Remis und elf Niederlagen. Gegenwärtig rangiert Hellbrook II auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt USC Paloma V vor. 1. FC Hellbrook II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Paloma V zu stoppen. 1. FC Hellbrook II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen USC Paloma V etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Hellbrook II lediglich der Herausforderer.

Kommentieren