Schalke 04 leistet nur wenig Widerstand

1. Bundesliga: FC Bayern München – FC Schalke 04, 5:0 (2:0)

25. Januar 2020, 23:31 Uhr

Der FC Bayern München fertigte den FC Schalke 04 am Samstag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Bayern München ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Schalke 04 einen klaren Erfolg. Das Hinspiel hatte beim 3:0 mit dem FC Bayern seinen Sieger gefunden.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 75.000 Zuschauern besorgte Robert Lewandowski bereits in der sechsten Minute die Führung des Heimteams. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (45.) schoss Thomas Müller einen weiteren Treffer für den FC Bayern München. Mit dem 3:0 von Leon Goretzka für Bayern München war das Spiel eigentlich schon entschieden (50.). In der 57. Minute stellte S04 personell um: Per Doppelwechsel kamen Ahmed Kutucu und Nassim Boujellab auf den Platz und ersetzten Michael Gregoritsch und Rabbi Matondo. Thiago Alcantara do Nascimento legte in der 58. Minute zum 4:0 für den FC Bayern nach. Serge Gnabry gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den FC Bayern München (89.). Am Schluss schlug Bayern München den FC Schalke 04 vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Mit dem souveränen Sieg gegen Schalke 04 festigte der FC Bayern die zweite Tabellenposition. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des FC Bayern München stets gesorgt, mehr Tore als Bayern München (55) markierte nämlich niemand in der 1. Bundesliga. Mit dem Sieg baute der FC Bayern München die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FC Bayern zwölf Siege, drei Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Bayern München seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Trotz der Niederlage fiel S04 in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz fünf. Die Gäste verbuchten insgesamt neun Siege, sechs Remis und vier Niederlagen.

Kommenden Samstag (15:30 Uhr) tritt der FC Bayern beim 1. FSV Mainz 05 an, schon einen Tag vorher muss der FC Schalke 04 seine Hausaufgaben bei der Hertha BSC erledigen.

Kommentieren

Mehr zum Thema