Tristesse im Topspiel

1. Bundesliga: FC Bayern München – RB Leipzig, 0:0 (0:0)

09. Februar 2020, 23:30 Uhr

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem FC Bayern München und dem RB 0:0. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. Es war 1:1 ausgegangen.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich Bayern München und die RB Leipzig schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Wer den FC Bayern besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 23 Gegentreffer kassierte der Gastgeber. Nur viermal gab sich der Spitzenreiter bisher geschlagen. Der FC Bayern München blieb auch im siebten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von sechs Siegen nicht aus.

Der Angriff von Leipzig wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 53-mal zu. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zwölf Erfolgen, sechs Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Der letzte Dreier liegt für den RB bereits drei Spiele zurück.

Mit diesem Unentschieden verpasste Leipzig die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht die RB Leipzig damit auch unverändert auf Rang zwei.

Bayern München stellt sich am Sonntag (15:30 Uhr) beim 1. FC Köln vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der RB den SV Werder Bremen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe