RB Leipzig: Kräftemessen mit Werder Bremen

1. Bundesliga: RB Leipzig – SV Werder Bremen (Samstag, 15:30 Uhr)

13. Februar 2020, 18:02 Uhr

Werder Bremen konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit Leipzig wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Gegen den FC Bayern München war für den RB im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Bremen ernüchternd. Gegen den 1. FC Union Berlin kassierte man eine 0:2-Niederlage. Im Hinspiel verbuchte das Heimteam einen 3:0-Kantersieg. Kann die RB Leipzig den Coup im Rückspiel wiederholen?

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, drei Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Leipzig. Nach 21 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den RB 42 Zähler zu Buche. Mit 53 geschossenen Toren gehört die RB Leipzig offensiv zur Crème de la Crème der 1. Bundesliga. Mit dem Gewinnen tat sich Leipzig zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der SV Werder Bremen holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Momentan besetzt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Im Angriff weist Werder Bremen deutliche Schwächen auf, was die nur 25 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Bremen in den vergangenen fünf Spielen.

Die Offensive des RB kommt torhungrig daher. Über 2,52 Treffer pro Match markiert die RB Leipzig im Schnitt. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Mit zwölf Siegen gewann Leipzig genauso häufig, wie der SV Werder Bremen in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Gegen den RB erwartet Werder Bremen eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe