Siegesserie von Dortmund hält

1. Bundesliga: Borussia Dortmund – SC Freiburg, 1:0 (1:0)

29. Februar 2020, 23:31 Uhr

Dortmund trug gegen Freiburg einen knappen 1:0-Erfolg davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den BVB. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden getrennt.

81.365 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Borussia Dortmund schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Jadon Sancho zum 1:0. Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem Heimteam der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Dortmund 48 Zähler zu Buche. Offensiv sticht der BVB in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 66 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt der SC den neunten Platz in der Tabelle ein. Die Gäste verbuchten insgesamt neun Siege, sechs Remis und neun Niederlagen.

Mit insgesamt 48 Zählern befindet sich die Borussia Dortmund voll in der Spur. Die Formkurve des SC Freiburg dagegen zeigt nach unten.

Als Nächstes steht für Dortmund eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (18:30 Uhr) geht es gegen die Borussia Mönchengladbach. Freiburg empfängt – ebenfalls am Samstag – den 1. FC Union Berlin.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe