Hertha drängt auf Wiedergutmachung

1. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC (Freitag, 20:30 Uhr)

27. Februar 2020, 13:01 Uhr

Am kommenden Freitag um 20:30 Uhr trifft die Fortuna Düsseldorf auf die Hertha BSC. Am letzten Samstag holte Düsseldorf drei Punkte gegen den SC Freiburg (2:0). Der letzte Auftritt der Hertha verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:5-Niederlage gegen den 1. FC Köln. Das Hinspiel hatte der BSC vor heimischer Kulisse mit 3:1 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Die Heimbilanz der F95 ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt. Das Heimteam nimmt mit 20 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Fortuna Düsseldorf das Problem. Erst 23 Treffer markierte Düsseldorf – kein Team der 1. Bundesliga ist schlechter. Fünf Siege und fünf Remis stehen 13 Pleiten in der Bilanz der F95 gegenüber. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Fortuna Düsseldorf in den vergangenen fünf Spielen.

Die Hertha BSC holte auswärts bisher nur 15 Zähler. Gegenwärtig rangieren die Gäste auf Platz 14, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Im Angriff weist die Hertha deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Nach 23 absolvierten Begegnungen stehen für den BSC sieben Siege, fünf Unentschieden und elf Niederlagen auf dem Konto.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe