Neun Partien ohne Niederlage: SV98 setzt Erfolgsserie fort

2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim, 2:0 (2:0)

29. Februar 2020, 23:31 Uhr

Für den 1. FC Heidenheim gab es in der Partie gegen den SV Darmstadt 98, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV98 die Nase vorn. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, der FCH hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.

13.020 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SV Darmstadt 98 schlägt – bejubelten in der elften Minute den Treffer von Serdar Dursun zum 1:0. Mathias Honsak schoss die Kugel zum 2:0 für den Gastgeber über die Linie (16.). Letztendlich hatte der SV98 Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Auf dem zwölften Platz der Hinserie nahm man vom SV Darmstadt 98 wenig Notiz. Der aktuell erste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SV98 in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Acht Siege, elf Remis und fünf Niederlagen hat der SV Darmstadt 98 derzeit auf dem Konto. Neun Spiele währt bereits die Serie, in der der SV98 ungeschlagen ist.

Trotz der Niederlage fiel der 1. FC Heidenheim in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Der Gast verbuchte insgesamt zehn Siege, acht Remis und sechs Niederlagen.

Weiter geht es für den SV Darmstadt 98 am kommenden Samstag daheim gegen den VfL Bochum. Für den FCH steht am gleichen Tag ein Duell mit dem Karlsruher SC an.

Kommentieren

Mehr zum Thema