Entgegengesetzte Formkurven

3. Liga: 1. FC Magdeburg – Chemnitzer FC (Samstag, 14:00 Uhr)

13. Februar 2020, 18:02 Uhr

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht Magdeburg mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den CFC. Der 1. FCM erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit dem SV Meppen hervor. Letzte Woche siegte Chemnitz gegen den Hallescher FC mit 3:0. Somit belegt der Chemnitzer FC mit 27 Punkten den 16. Tabellenplatz. Tore gab es beim 0:0 im Hinspiel nicht zu sehen. Erwartet die Zuschauer im Rückspiel ein anderes Bild?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des 1. FC Magdeburg sind 14 Punkte aus elf Spielen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst neun Punkte holte der CFC.

Die Gäste liegen Magdeburg dicht auf den Fersen und könnten die Gastgeber bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein. Beim Chemnitzer FC sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Chemnitz das Feld als Sieger, während der 1. FCM in dieser Zeit sieglos blieb.

Der 1. FC Magdeburg oder der CFC? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe