SC Preußen Münster und Würzburger Kickers trennen sich torlos

3. Liga: SC Preußen 06 Münster – FC Würzburger Kickers, 0:0 (0:0)

14. Februar 2020, 23:30 Uhr

Der FC Würzburger Kickers ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den SC Preußen 06 Münster hinausgekommen. SC Preußen Münster erwies sich gegen die Würzburger Kickers als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das die Kickers letztendlich mit 3:2 für sich entschieden hatte.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Derzeit belegt der SCP den ersten Abstiegsplatz. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt vier Siege, neun Remis und elf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der SC Preußen 06 Münster nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Beim FC Würzburger Kickers präsentierte sich die Abwehr angesichts 43 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (43). Der Gast holte auswärts bisher nur 16 Zähler. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt die Würzburger Kickers den achten Platz in der Tabelle ein. Zehn Siege, vier Remis und zehn Niederlagen hat die Kickers derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate des FC Würzburger Kickers konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Samstag reist SC Preußen Münster zum KFC Uerdingen 05, zeitgleich empfängt die Würzburger Kickers die Eintracht Braunschweig.

Kommentieren

Mehr zum Thema