Würzburger Kickers schielt nach oben

3. Liga: FC Würzburger Kickers – SV Waldhof Mannheim (Samstag, 14:00 Uhr)

05. März 2020, 18:01 Uhr

SV Waldhof Mannheim trifft am Samstag mit dem FC Würzburger Kickers auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche siegte die Kickers gegen den FSV Zwickau mit 2:1. Damit liegt die Würzburger Kickers mit 40 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Gegen den 1. FC Kaiserslautern war für Waldhof Mannheim im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte der FC Würzburger Kickers denkbar knapp beim 2:1 die Oberhand behalten.

In der Abwehr greift beim Heimteam hinsichtlich 45 Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit 48 Toren treffsicher. Nachdem die Würzburger Kickers die Hinserie auf Platz zwölf abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt die Kickers aktuell den zweiten Rang. Zehnmal ging der FC Würzburger Kickers bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zwölfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Die Würzburger Kickers tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Das bisherige Abschneiden von SVW: zehn Siege, 13 Punkteteilungen und drei Misserfolge. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Gast lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Kickers hat mit SV Waldhof Mannheim eine unangenehme Aufgabe vor sich. Waldhof Mannheim ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema