Lübeck gewinnt Spitzenspiel gegen Wolfsburg II

Regionalliga Nord: VfL Wolfsburg II – VfB Lübeck, 1:2 (1:0)

29. Februar 2020, 23:32 Uhr

Die Zweitvertretung von Wolfsburg büßte mit der 1:2-Niederlage gegen Lübeck die Tabellenführung ein. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel war mit 2:1 zugunsten des VfL Wolfsburg II ausgegangen.

2.385 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Gastgeber schlägt – bejubelten in der 28. Minute den Treffer von Michele Rizzi zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Wolfsburg II, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Ahmet Arslan war zur Stelle und markierte das 1:1 des VfB (47.). Der Treffer von Florian Riedel zum Endstand erweckte die Hoffnung, dass die Gäste im kommenden Jahr eine Etage höher spielen (55.). Am Ende nahm der VfB Lübeck beim VfL Wolfsburg II einen Auswärtssieg mit.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Wolfsburg II 56 Zähler zu Buche.

Lübeck belegt mit 58 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Der VfB sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 19 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Nach dem VfL Wolfsburg II stellt der VfB Lübeck mit 62 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Seit acht Begegnungen hat Lübeck das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Kommende Woche tritt Wolfsburg II bei der Reserve von Hannover 96 an (Samstag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der VfB Heimrecht gegen HSC Hannover.

Kommentieren

Mehr zum Thema