Glashütte sichert sich einen Zähler

Bezirksliga Nord: SC Alstertal-Langenhorn – Glashütter SV, 0:0 (0:0)

10. November 2019, 23:30 Uhr

Der SC Alstertal-Langenhorn ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den Glashütter SV hinausgekommen. Glashütte erwies sich gegen SCALA als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Das Hinspiel hatte der SC Alstertal-Langenhorn beim GSV mit 5:3 für sich entschieden.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für SCALA und den Glashütter SV ohne Torerfolg in die Kabinen. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Sicherlich ist das Ergebnis für den SC Alstertal-Langenhorn nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den fünften Rang. Nur dreimal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen. SCALA entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Glashütte muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der GSV verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Glashütter SV in dieser Zeit nur einmal gewann.

Während der SC Alstertal-Langenhorn am nächsten Samstag (11:30 Uhr) beim Niendorfer TSV III gastiert, duelliert sich Glashütte am gleichen Tag mit Grün-Weiss Eimsbüttel.

Kommentieren

Mehr zum Thema