In der Fremde top

Bezirksliga Nord: TSV Sasel II – HFC Falke (Samstag, 13:15 Uhr)

14. November 2019, 18:00 Uhr

Der HFC Falke trifft am Samstag (13:15 Uhr) auf die Reserve des TSV Sasel. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Sasel II kürzlich gegen den Hoisbütteler SV zufriedengeben. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Falke auf eigener Anlage mit 0:2 dem FC Alsterbrüder geschlagen geben musste. Im Hinspiel hatte der HFC den Heimvorteil gehabt und mit 3:1 gesiegt.

Der TSV Sasel II verbuchte sechs Siege, acht Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber.

Das bisherige Abschneiden des HFC Falke: neun Siege, vier Punkteteilungen und drei Misserfolge. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen.

Aufpassen sollte Sasel II auf die Offensivabteilung von Falke, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Der TSV Sasel II bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der HFC bislang zu überzeugen. Der HFC Falke hat Sasel II im Nacken. Der TSV Sasel II liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Falke.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften