Hat SC Victoria II die Niederlage verdaut?

Bezirksliga Nord: SC Victoria Hamburg II – SV Uhlenhorst-Adler (Sonntag, 12:00 Uhr)

15. November 2019, 09:45 Uhr

UH-Adler steht bei der Reserve des SC Victoria eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag kassierte Vicky II die erste Saisonniederlage gegen den TSC Wellingsbüttel. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Uhlenhorst-Adler ernüchternd. Gegen den Duvenstedter SV kassierte man eine 2:4-Niederlage. Im Hinspiel hatte der SC Victoria Hamburg II die Nase vorn und verbuchte einen 2:0-Sieg.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Victoria II wie am Schnürchen (5-3-0). Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 35 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Offensiv sticht Vicky II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 60 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

UH-Adler holte auswärts bisher nur acht Zähler. Im Tableau ist für den Gast mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. Die bisherige Ausbeute des SV Uhlenhorst-Adler: vier Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Vom Glück verfolgt war UH-Adler in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV Uhlenhorst-Adler sein: Der SC Victoria Hamburg II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz.

Dieses Spiel wird für UH-Adler sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Victoria II 20 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema