Alsterbrüder gewinnen Torfestival

Bezirksliga Nord: FC Alsterbrüder – TSC Wellingsbüttel, 5:3

17. November 2019, 23:30 Uhr

Durch ein 5:3 holte sich der FC Alsterbrüder zu Hause drei Punkte. Der Gast TSC Wellingsbüttel hatte das Nachsehen. Das Hinspiel, das 3:2 geendet war, hatte seinen Sieger mit dem Heimteam gefunden.

Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Alsterbrüder in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den dritten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe des FCA lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 50 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Saison des FC Alsterbrüder verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt haben die Alsterbrüder nun schon neun Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte. Neun Spiele ist es her, dass der FCA zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der TSC Wellingsbüttel holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Wellingsbüttel verbuchte insgesamt fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen.

Am kommenden Samstag trifft der FC Alsterbrüder auf die Zweitvertretung des TSV Sasel, der TSC spielt tags darauf gegen den SV Uhlenhorst-Adler.

Kommentieren