Niendorf III auf Aufholjagd

Bezirksliga Nord: Hoisbütteler SV – Niendorfer TSV III (Freitag, 19:30 Uhr)

05. Dezember 2019, 13:01 Uhr

Beendet das Hoisbüttel den jüngsten Triumphzug des Gegners? Niendorf III wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Letzte Woche gewann das Hoisbüttel gegen den Glashütter SV mit 2:1. Damit liegt der Hoisbütteler SV mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der NTSV III strich am Samstag drei Zähler gegen den SC Sperber ein (3:1). Im Hinspiel hatte der Niendorfer TSV III das heimische Publikum mit einem 3:1 jubeln lassen.

Im Tableau ist für den Hoisbütteler SV mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Im Angriff brachte das Heimteam deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 27 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die Saison des Hoisbüttel verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Hoisbütteler SV sieben Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht.

Niendorf III holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Der Gast belegt mit 35 Punkten den fünften Tabellenplatz. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des NTSV III mit ansonsten elf Siegen und zwei Remis.

Die Hintermannschaft des Hoisbüttel ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Niendorfer TSV III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die letzten sechs Spiele hat Niendorf III alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem Hoisbütteler SV, diesen Lauf zu beenden?

Das Hoisbüttel ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem NTSV III, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema