Ist die Schlappe verdaut?

Bezirksliga Nord: HFC Falke – Glashütter SV (Samstag, 14:00 Uhr)

05. Dezember 2019, 18:01 Uhr

Glashütte will im Spiel bei Falke nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt kassierte der HFC eine Niederlage gegen den SC Poppenbüttel – die fünfte Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb der GSV am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den Hoisbütteler SV ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der HFC Falke einen 4:0-Kantersieg davongetragen.

Mit 34 Zählern aus 19 Spielen steht der Gastgeber momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Gegenwärtig rangiert der Glashütter SV auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die bisherige Ausbeute des Gasts: fünf Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Glashütte geraten. Die Offensive von Falke trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der HFC bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der Glashütter SV bislang zu überzeugen. Der HFC Falke wie auch Glashütte haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Dieses Spiel wird für den GSV sicher keine leichte Aufgabe, da Falke 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften