Viktoria Harburg II im Negativtrend

Kreisliga 1: FC Viktoria Harburg II – FC Dynamo Hamburg (Sonntag, 12:30 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Viktoria Harburg will im Spiel gegen den FC Dynamo nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der FC Viktoria Harburg II musste sich am letzten Spieltag gegen den SVS Mesopotamien mit 1:2 geschlagen geben. Letzte Woche gewann der FC Dynamo Hamburg gegen die Vereinigung Tunesien mit 4:2. Damit liegt die Dynamo mit 31 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel hatte Viktoria Harburg II die Nase vorn und verbuchte einen 4:2-Sieg.

Derzeit belegt das Heimteam den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt Viktoria Harburg II nicht zur Entfaltung, sodass nur 33 erzielte Treffer auf das Konto des FC Viktoria Harburg II gehen. Vier Siege und drei Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz des FC Viktoria Harburg II gegenüber. Die volle Punkteausbeute sprang für Viktoria Harburg II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der bisherige Ertrag des FC Dynamo in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen.

Wenn der FC Viktoria Harburg II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Viktoria Harburg II (64). Aber auch bei der Dynamo ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (62). Die bisherigen Gastauftritte brachten dem FC Dynamo Hamburg Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim FC Viktoria Harburg II?

Mit dem FC Dynamo trifft Viktoria Harburg II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren