HNT noch ohne Niederlage

Kreisliga 1: FC Neuenfelde – Hausbruch-Neugrabener TS (Sonntag, 15:00 Uhr)

06. März 2020, 12:00 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Neuenfelde am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der HNT der Primus der Kreisliga 1. Der FCN musste sich im vorigen Spiel dem Harburger Türksport mit 2:4 beugen. Die Hausbruch-Neugrabener TS schlug den SV Muslime Hamburg am Sonntag mit 3:1 und hat somit Rückenwind. Der FC Neuenfelde kam im Hinspiel gegen die HNT unter die Räder. Für das 0:7 möchte sich Neuenfelde nun revanchieren.

34:100 – das Torverhältnis des FCN spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der FC Neuenfelde bisher drei Siege und kassierte 17 Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Neuenfelde in den vergangenen fünf Spielen.

Mit nur 15 Gegentoren stellt die Hausbruch-Neugrabener TS die sicherste Abwehr der Liga. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den Gast (18-3-0) noch ausrichten kann. Die HNT scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Über 4,29 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die Hausbruch-Neugrabener TS vor. Der FCN muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der Hausbruch-Neugrabener TS zu stoppen. Der FC Neuenfelde hat mit der HNT eine unangenehme Aufgabe vor sich. Die Hausbruch-Neugrabener TS ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Für die HNT spricht die starke Bilanz von sechs Siegen aus den letzten sechs Spielen. Damit stellt die Hausbruch-Neugrabener TS die beste Rückrundenmannschaft. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Neuenfelde schafft es mit neun Zählern derzeit nur auf Platz 16, während die HNT 48 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für die Hausbruch-Neugrabener TS. Dem FCN bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren