Greift Neuenfelde bei Bostelbek nach den Sternen?

Kreisliga 1: Bostelbeker SV – FC Neuenfelde (Sonntag, 11:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Neuenfelde steht bei Bostelbek eine schwere Aufgabe bevor. Der BSV siegte im letzten Spiel gegen den SV Muslime Hamburg mit 3:1 und liegt mit 33 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Auf heimischem Terrain blieb der FCN am vorigen Sonntag aufgrund der 0:7-Pleite gegen die Hausbruch-Neugrabener TS ohne Punkte. Der Bostelbeker SV hatte im Hinspiel beim FC Neuenfelde die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-2-2) wird Bostelbek diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Neunmal gingen die Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Lediglich drei Punkte stehen für Neuenfelde auswärts zu Buche. Mit lediglich neun Zählern aus 21 Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist der FCN deutliche Schwächen auf, was die nur 34 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Die Hintermannschaft des FCN ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Bostelbeker SV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Bostelbek wie auch der FC Neuenfelde haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Für Neuenfelde wird es sehr schwer, beim BSV zu punkten.

Kommentieren