HTB II gegen Mesopotamien – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Kreisliga 1: Harburger TB II – SVS Mesopotamien (Sonntag, 14:00 Uhr)

25. Oktober 2019, 09:05 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft die Reserve des Harburger TB auf den SVS Mesopotamien. Der HTB II siegte im letzten Spiel gegen den SV Grün-Weiss Harburg mit 3:2 und belegt mit 26 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann Meso gegen den Bostelbeker SV mit 4:2. Damit liegt Mesopotamien mit 21 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Harburger TB II mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis.

Der SVS Mesopotamien verbuchte sechs Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Aufpassen sollte Mesopotamien auf die Offensivabteilung des HTB II, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Viele Auswärtsauftritte von Meso waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim Harburger TB II. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Der SVS Mesopotamien hat mit dem HTB II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren