Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisliga 1: Harburger TB II – SVS Mesopotamien, 3:3

27. Oktober 2019, 23:34 Uhr

Im Spiel der Reserve des Harburger TB gegen den SVS Mesopotamien gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Mesopotamien erwies sich gegen den HTB II als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Sicherlich ist das Ergebnis für den Harburger TB II nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zweiten Rang. Acht Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat die Heimmannschaft derzeit auf dem Konto. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der HTB II nur sechs Zähler.

Meso bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Sechs Siege, vier Remis und drei Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der SVS Mesopotamien auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Kommenden Sonntag (12:00 Uhr) tritt der Harburger TB II beim FC Dynamo an, schon drei Tage vorher muss Mesopotamien seine Hausaufgaben beim FC Neuenfelde erledigen.

Kommentieren