Auswärtsmacht TuS Osdorf II

Kreisliga 2: SC Victoria Hamburg III – TuS Osdorf II (Sonntag, 11:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Der SC Victoria Hamburg III bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Victoria III ernüchternd. Gegen den Eimsbütteler TV II kassierte man eine 1:6-Niederlage. Der TuS Osdorf II siegte im letzten Spiel gegen den VSK Blau-Weiss Ellas mit 4:2 und besetzt mit 51 Punkten den ersten Tabellenplatz. Partout keine Probleme hatte die Reserve von Osdorf im Hinspiel gehabt, als man einen 7:3-Sieg holte.

Die Leistungssteigerung von Vicky III lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der Gastgeber einen deutlich verbesserten sechsten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang zwölf ab. Der SC Victoria Hamburg III steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Bilanz von Victoria III nach 22 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, sechs Remis und acht Pleiten zusammen.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TuS II stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (90) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 2. 16 Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den TuS Osdorf II zu Buche. Die Fieberkurve von Osdorf II zeigt weiter steil nach oben. Fünf Siege in Folge hat der TuS II mittlerweile eingefahren. Damit belegt der TuS Osdorf II Platz eins der Rückrundentabelle.

Über 4,09 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Osdorf II vor. Vicky III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TuS II zu stoppen. Trumpft der SC Victoria Hamburg III auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-3-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TuS Osdorf II (6-3-1) eingeräumt. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Auf Victoria III wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Osdorf II doch bedeutend besser als die Saison von Vicky III.

Kommentieren