Kann Osdorf II den Lauf ausbauen?

Kreisliga 2: TuS Osdorf II – VSK Blau-Weiss Ellas (Sonntag, 12:30 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Beendet der VSK Blau-Weiss Ellas den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Reserve des TuS Osdorf wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Während Osdorf II nach dem 9:2 über den VfL Hammonia II mit breiter Brust antritt, musste sich Blau-Weiss Ellas zuletzt mit 3:5 geschlagen geben. Im Hinspiel watschte der TuS II BW Ellas mit 8:1 ab. Natürlich wollen sich die Gäste für diese Schmach revanchieren.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (9-0-2) wird Osdorf II diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 48 Zählern führt das Heimteam das Klassement der Kreisliga 2 souverän an. Erfolgsgarant des TuS II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 86 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der TuS Osdorf II verbuchte 15 Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Die Fieberkurve von Osdorf II zeigt weiter steil nach oben. Vier Siege in Folge hat der TuS II mittlerweile eingefahren. Damit belegt der TuS Osdorf II Platz eins der Rückrundentabelle.

Auf des Gegners Platz hat der VSK Blau-Weiss Ellas noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst neun Zählern unterstreicht. Blau-Weiss Ellas bekleidet mit 32 Zählern Tabellenposition sieben. Neunmal ging BW Ellas bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Die Offensive von Osdorf II kommt torhungrig daher. Über 4,1 Treffer pro Match markiert der TuS II im Schnitt. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Dieses Spiel wird für den VSK Blau-Weiss Ellas sicher keine leichte Aufgabe, da der TuS Osdorf II 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren