Lokstedt II drängt auf Wiedergutmachung

Kreisliga 2: Eintracht Lokstedt II – SC Hansa 11 II (Sonntag, 11:30 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:01 Uhr

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Zweitvertretung von Eintracht Lokstedt gegen die Reserve des SC Hansa 11 in die Erfolgsspur zurückfinden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Lokstedt II ernüchternd. Gegen den SC Nienstedten II kassierte man eine 1:5-Niederlage. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Hansa 11 II auf eigener Anlage mit 0:4 dem Niendorfer TSV IV geschlagen geben musste. Das Hinspiel hatte der SC Hansa 11 II vor eigenem Publikum mit 3:1 für sich entschieden.

Die Bilanz von EL II nach 19 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, drei Remis und zehn Pleiten zusammen. Mit dem Gewinnen taten sich die Gastgeber zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Hansa 11 II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Der bisherige Ertrag des Gasts in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Der SC Hansa 11 II verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Wenn Eintracht Lokstedt II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Lokstedt II (58). Aber auch bei Hansa 11 II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (60). In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren