Blau-Weiss Ellas im Aufwärtstrend

Kreisliga 2: VSK Blau-Weiss Ellas – VfL Hammonia II (Sonntag, 11:00 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:01 Uhr

Der VSK Blau-Weiss Ellas will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung des VfL Hammonia punkten. Letzte Woche siegte BW Ellas gegen den VfL 93 Hamburg II mit 4:1. Damit liegt Blau-Weiss Ellas mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Hammonia II kürzlich gegen den SC Victoria Hamburg III zufriedengeben. Die Fans der Heimmannschaft hatten im Hinspiel beim 3:2 einen Erfolg für den VfL Hammonia II bejubelt.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim VSK Blau-Weiss Ellas. Achtmal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Blau-Weiss Ellas.

Die Auswärtsbilanz von Hammonia II ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Im Tableau ist für die Gäste mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Insbesondere an vorderster Front kommt Hammonia II nicht zur Entfaltung, sodass nur 35 erzielte Treffer auf das Konto des VfL Hammonia II gehen. Die Bilanz des VfL Hammonia II nach 19 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, zwei Remis und elf Pleiten zusammen. Die volle Punkteausbeute sprang für Hammonia II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Vor allem die Offensivabteilung von BW Ellas muss der VfL Hammonia II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Hammonia II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem VSK Blau-Weiss Ellas, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren