TSV Reinbek im Aufwärtstrend

Kreisliga 3: TSV Reinbek – ETSV Hamburg II, 3:2

08. März 2020, 23:32 Uhr

In der Auswärtspartie gegen die TSV Reinbek ging die Reserve des ETSV Hamburg erfolglos mit 2:3 vom Platz. Die Ausgangslage sprach für Reinbek, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel war 4:2 zugunsten des ETSV II ausgegangen.

Auf dem elften Platz der Hinserie nahm man vom TSVR wenig Notiz. Der aktuell vierte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Gastgeber im Klassement nach vorne und belegen jetzt den siebten Tabellenplatz. Zehn Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat die TSV Reinbek derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Reinbek in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Der ETSV Hamburg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast hat auch nach der Pleite die 13. Tabellenposition inne. Nun musste sich der ETSV II schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage des ETSV Hamburg II bleibt angespannt. Gegen den TSVR musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Am kommenden Sonntag trifft die TSV Reinbek auf die Zweitvertretung des TSV Glinde, der ETSV II spielt am selben Tag gegen die TSG Bergedorf.

Kommentieren