Gipfeltreffen der Kreisliga 3

Kreisliga 3: TSG Bergedorf – SC Wentorf II (Sonntag, 15:00 Uhr)

06. März 2020, 12:00 Uhr

Beendet die Reserve des SC Wentorf den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die TSG Bergedorf wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Die TSG gewann das letzte Spiel und hat nun 44 Punkte auf dem Konto. Zuletzt musste sich Wentorf II geschlagen geben, als man gegen die TSV Reinbek die vierte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel strich der SCW II die volle Punktzahl ein und feierte einen 4:0-Erfolg über die TSG Bergedorf. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Für die TSG spricht die starke Bilanz von sechs Siegen aus den letzten sechs Spielen. Damit stellt der Gastgeber die beste Rückrundenmannschaft. Offensiv konnte der TSG Bergedorf in der Kreisliga 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 58 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die TSG scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Der SC Wentorf II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft die TSG Bergedorf über zweimal pro Partie. Die Gäste aber auch! Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Wentorf II belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, die TSG einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Der SCW II rangiert mit 44 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher 14 Siege ein.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren