Hamwarde auf Aufstiegskurs

Kreisliga 3: SV Hamwarde – SV Altengamme II, 3:1

08. März 2020, 23:32 Uhr

Die Reserve des SV Altengamme kehrte vom Auswärtsspiel gegen den SV Hamwarde mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Hamwarde hatte mit 4:1 gesiegt.

Der Gastgeber ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Wer den SVH besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 20 Gegentreffer kassierte der SV Hamwarde. Hamwarde sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und vier Niederlagen dazu. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SVH. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

In der Tabelle liegt Altengamme II nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang. 13 Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Begegnungen holte der SVA II insgesamt nur sieben Zähler.

Als Nächstes steht für den SV Hamwarde eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung des Düneberger SV. Der SV Altengamme II tritt bereits zwei Tage vorher gegen den FC Bergedorf 85 an.

Kommentieren