FC Bergedorf 85 seit zehn Spielen ohne Sieg

Kreisliga 3: FC Bergedorf 85 – SV Börnsen II, 0:2

07. März 2020, 23:31 Uhr

Die Reserve des SV Börnsen kam am Samstag zu einem 2:0-Erfolg gegen den FC Bergedorf 85. Die Beobachter waren sich einig, dass FC Bergedorf 85 als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel hatte Börnsen II durch ein 3:0 für sich entschieden.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei B85 klar erkennbar, sodass bereits 78 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Die Gastgeber besetzen mit zwölf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit nur 30 Treffern stellt der FC Bergedorf 85 den harmlosesten Angriff der Kreisliga 3. In sieben ausgetragenen Spielen kam der FC Bergedorf 85 in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SVB II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Der Gast verbuchte insgesamt zehn Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Die letzten Resultate des SV Börnsen II konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Kommenden Freitag (19:30 Uhr) tritt FC Bergedorf 85 bei der Zweitvertretung des SV Altengamme an, einen Tag später muss Börnsen II seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen den TuS Aumühle-Wohltorf erledigen.

Kommentieren