Eilbek II im Torrausch

Kreisliga 5: KS Polonia – SC Eilbek II, 1:6

01. März 2020, 23:31 Uhr

Die Reserve des SC Eilbek zog dem KS Polonia das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Heimmannschaft. Eilbek II ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel war mit einer 1:6-Klatsche für Polonia geendet.

Der Tabellenletzte stellt die anfälligste Defensive der Kreisliga 5 und hat bereits 90 Gegentreffer kassiert. Der KS Polonia befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den SCE II weiter im Abstiegssog. Die Offensive von Polonia strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der KS Polonia bis jetzt erst 36 Treffer erzielte. Nun musste sich Polonia schon 16-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für den KS Polonia nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Der SC Eilbek II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem sechsten Platz. Mit dem Sieg baute Eilbek II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holten die Gäste elf Siege, vier Remis und kassierten erst sechs Niederlagen. Durch den klaren Erfolg über Polonia ist der SCE II weiter im Aufwind.

Als Nächstes steht für den KS Polonia eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung von SV Uhlenhorst-Adler. Der SC Eilbek II empfängt – ebenfalls am Sonntag – den USC Paloma III.

Kommentieren