Winterhude gewinnt hoch gegen Lemsahl

Kreisliga 6: FC Winterhude – Lemsahler SV, 9:0

26. Oktober 2019, 00:22 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der FC Winterhude und der Lemsahler SV mit dem Endstand von 9:0.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Winterhude in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Die Heimmannschaft bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten. Zuletzt lief es erfreulich für den FCW, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Lemsahl muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,79 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur drei Zähler. Momentan besetzt der LSV den ersten Abstiegsplatz. Die formschwache Abwehr, die bis dato 53 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Lemsahler SV in dieser Saison. Mit nun schon zehn Niederlagen, aber nur zwei Siegen und zwei Unentschieden sind die Aussichten von Lemsahl alles andere als positiv. Die Lage des LSV bleibt angespannt. Gegen den FC Winterhude musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Für Winterhude geht es am Mittwoch zu Hause gegen den Hamburger SV IV weiter. Kommenden Freitag (20:00 Uhr) bekommt der Lemsahler SV Besuch von der Zweitvertretung des Ahrensburger TSV.

Kommentieren