Lemsahl seit fünf Spielen ohne Sieg

Kreisliga 6: USC Paloma IV – Lemsahler SV, 2:1

07. Dezember 2019, 23:32 Uhr

Nach der Auswärtspartie gegen USC Paloma IV stand der Lemsahler SV mit leeren Händen da. Paloma IV siegte mit 2:1. Den großen Hurra-Stil ließ USC Paloma IV vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden getrennt.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Paloma IV in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Sieben Siege, vier Remis und acht Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto.

Lemsahl muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der LSV krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Die Offensive des Lemsahler SV strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Lemsahl bis jetzt erst 28 Treffer erzielte. Nun musste sich der LSV schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Lemsahler SV entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Kommenden Samstag (14:00 Uhr) tritt USC Paloma IV beim FC Winterhude an. Lemsahl verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 01.03.2020 beim FC St. Pauli IV wieder gefordert.

Kommentieren