Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Kreisliga 7: Rissener SV – SV Blankenese (Freitag, 19:30 Uhr)

27. Februar 2020, 13:01 Uhr

Rissen fordert im Topspiel Blankenese heraus. Der RSV zog gegen den SV Lurup II am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren. Die SVB siegte im letzten Spiel gegen die Groß Flottbeker SV mit 3:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der Rissener SV ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Die Hintermannschaft der SV Blankenese ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Rissen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Blankenese belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, der RSV einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Die Mannschaften sind mit nur zwei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Auch wenn der Rissener SV mit fünf Niederlagen seltener verlor, steht die SVB mit 33 Punkten auf Platz vier und damit vor Rissen. Die SV Blankenese wie auch der RSV haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren