Hemdingen-Bilsen empfängt Sparrieshoop

Kreisliga 8: TuS Hemdingen-Bilsen – TSV Sparrieshoop (Sonntag, 15:30 Uhr)

28. Februar 2020, 12:01 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der TSV Sparrieshoop am Sonntag im Spiel gegen den TuS Hemdingen-Bilsen mächtig unter Druck. Hemdingen-Bilsen musste sich im vorigen Spiel dem 1. FC Quickborn II mit 2:3 beugen. Gegen den SC Ellerau kam Sparrieshoop im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Im Hinspiel hatte Hemdingen einen klaren 4:0-Erfolg gelandet.

Mehr als Platz neun ist für die Heimmannschaft gerade nicht drin. Offensiv konnte dem TuS Hemdingen-Bilsen in der Kreisliga 8 kaum jemand das Wasser reichen, was die 58 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Saison von Hemdingen-Bilsen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Hemdingen neun Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der TuS Hemdingen-Bilsen nur einen Sieg zustande.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz des TSV Sparrieshoop verbesserungswürdig. Mit lediglich acht Zählern aus 19 Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Die Offensive von Sparrieshoop zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – elf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die bisherige Ausbeute des TSV Sparrieshoop: zwei Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen. Sparrieshoop entschied kein einziges der letzten zwölf Spiele für sich.

Über 3,41 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Hemdingen-Bilsen vor. Der TSV Sparrieshoop muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Hemdingen zu stoppen. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Sparrieshoop geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der TSV Sparrieshoop nämlich insgesamt 21 Zähler weniger als der TuS Hemdingen-Bilsen.

Kommentieren

Mehr zum Thema