Hasloh erwartet Holm

Kreisliga 8: TuS Hasloh – TSV Holm (Freitag, 19:30 Uhr)

12. März 2020, 13:01 Uhr

Dem TSV Holm steht beim TuS Hasloh eine schwere Aufgabe bevor. Hasloh gewann das letzte Spiel gegen den 1. FC Quickborn II mit 2:1 und liegt mit 40 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte Holm einen Dreier gegen den SV Hörnerkirchen II (5:2). Im Hinspiel hatte der TuS Hasloh einen 4:0-Kantersieg davongetragen.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-3-1) dürfte die Heimmannschaft selbstbewusst antreten. Bei Hasloh greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 19 Gegentoren stellt der TuS Hasloh die beste Defensive der Kreisliga 8. Hasloh weist bisher insgesamt zwölf Erfolge, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Die passable Form des TuS Hasloh belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde sammelte der TSV Holm erst sechs Zähler. 28:77 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 19 Spielen verbucht Holm drei Siege, zwei Unentschieden und 14 Niederlagen auf der Habenseite. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der TSV Holm lediglich einmal die Optimalausbeute.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Holm geraten. Die Offensive von Hasloh trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TSV Holm schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der TuS Hasloh 29 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Gegen Holm sind für Hasloh drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren