Schwerer Prüfstein für FC Hamburg

Kreisklasse 4: TuRa Harksheide III – FC Hamburg (Sonntag, 12:30 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

FC Hamburg steht bei TuRa III eine schwere Aufgabe bevor. TuRa Harksheide III muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Zuletzt kam FC Hamburg zu einem 2:0-Erfolg über das Grün-Weiss Eimsbüttel III. Im ersten Duell hatte beim 1:0 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten von Harksheide III gegeben.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim Gastgeber. Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für TuRa III 33 Zähler zu Buche. Mit 46 geschossenen Toren gehört TuRa Harksheide III offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 4. Zuletzt lief es recht ordentlich für Harksheide III – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Fremde sammelte FC Hamburg erst sieben Zähler. Mehr als Platz sieben ist für den Gast gerade nicht drin. Die Saison von FC Hamburg verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat FC Hamburg fünf Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen verbucht.

Angesichts der schwächelnden Defensive von FC Hamburg und der ausgeprägten Offensivstärke von TuRa III sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.

Für FC Hamburg wird es sehr schwer, bei TuRa Harksheide III zu punkten.

Kommentieren