Bei Teutonia 05 III wachsen für Alsterbrüder III die Bäume in die Höhe

Kreisklasse 7: FC Teutonia 05 III – FC Alsterbrüder III (Sonntag, 14:30 Uhr)

13. März 2020, 09:00 Uhr

FC Alsterbrüder III steht beim FC Teutonia 05 III eine schwere Aufgabe bevor. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Teutonia 05 III gegen Eintracht Lokstedt III. Alsterbrüder III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der 1. FC Eimsbüttel zuletzt mit 7:1 abgefertigt. Im Hinspiel hatte T 05 III die Nase vorn und verbuchte einen 4:2-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-4-1) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. Der FC Teutonia 05 III rangiert mit 39 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus.

Auf des Gegners Platz hat FCA III noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst acht Zählern unterstreicht. Die Gäste belegen mit 18 Punkten den 14. Tabellenplatz. FC Alsterbrüder III musste schon 86 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Der aktuelle Ertrag von Alsterbrüder III zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und 14 Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte FCA III lediglich einmal die Optimalausbeute.

Aufpassen sollte FC Alsterbrüder III auf die Offensivabteilung von Teutonia 05 III, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug.

Für Alsterbrüder III wird es sehr schwer, bei T 05 III zu punkten.

Kommentieren