Hamwarde II heimstark

Kreisklasse B4: SV Hamwarde II – TSG Bergedorf III (Sonntag, 11:30 Uhr)

21. Februar 2020, 09:01 Uhr

Der TSG Bergedorf III steht bei der Reserve von Hamwarde eine schwere Aufgabe bevor. SVH II siegte im letzten Spiel gegen SC Vier- und Marschlande IV mit 1:0 und liegt mit 28 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die TSG III auf eigener Anlage mit 0:4 dem Barsbütteler SV III geschlagen geben musste. Das Hinspielergebnis lautete 4:2 zugunsten von SV Hamwarde II.

Die Gastgeber sind zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Hamwarde II mit ansonsten neun Siegen und einem Remis. Zuletzt lief es recht ordentlich für SVH II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die TSG Bergedorf III holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die Gäste befinden sich mit zwölf Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. 21:48 – das Torverhältnis der TSG III spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte die TSG Bergedorf III bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für die TSG III in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wenn die TSG Bergedorf III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der TSG III (48). Aber auch bei SV Hamwarde II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (47).

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Hamwarde II hieße.

Kommentieren