Stellingen 88 möchte nachlegen

Kreisklasse B5: SV Uhlenhorst-Adler IV – TSV Stellingen 88 (Sonntag, 17:00 Uhr)

06. März 2020, 12:00 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft UH-Adler IV auf das Stellingen 88. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Adler IV kürzlich gegen FTSV Komet Blankenese II zufriedengeben. Letzte Woche siegte das Stellingen 88 gegen den TuS Osdorf III mit 4:2. Damit liegt der TSV Stellingen 88 mit 23 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:0 für den SV Uhlenhorst-Adler IV.

Das Heimteam bekleidet mit 29 Zählern Tabellenposition sechs. Bisher verbuchte UH-Adler IV neunmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und neun Niederlagen.

Die Bilanz des TSV Stellingen 88 nach 19 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, zwei Remis und zehn Pleiten zusammen.

Ins Straucheln könnte die Defensive der Gäste geraten. Die Offensive von Adler IV trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. In der Fremde ruft das Stellingen 88 die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim SV Uhlenhorst-Adler IV? Der TSV Stellingen 88 wie auch UH-Adler IV haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren