Unterhaching gewinnt und klettert

3. Liga: SpVgg Unterhaching – SV Meppen, 2:1 (1:1)

11. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Die Differenz von einem Treffer brachte der SpVgg Unterhaching gegen den SV Meppen den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Begeistern konnte Unterhaching bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

Hilal El-Helwe brachte sein Team in der 14. Minute nach vorn. Geschockt zeigte sich die SpVgg nicht. Nur wenig später war Patrick Hasenhüttl mit dem Ausgleich zur Stelle (19.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Die Heimmannschaft traf zum 2:1 (72.). Mit dem Ende der Spielzeit strich die SpVgg gegen den SV Meppen die volle Ausbeute ein.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die SpVgg Unterhaching im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Hachingen.

Der SVM findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. In dieser Saison sammelte der Gast bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Unterhaching tritt am kommenden Sonntag beim 1. FC Saarbrücken an, der SV Meppen empfängt am selben Tag den FC Viktoria Köln.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe