Der Primus kommt

3. Liga: F.C. Hansa Rostock – TSV 1860 München (Samstag, 14:00 Uhr)

15. Oktober 2020, 18:01 Uhr

Der TSV 1860 München will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim F.C. Hansa Rostock punkten. Letzte Woche gewann der FCH gegen den SC Verl mit 3:2. Damit liegt Hansa Rostock mit sieben Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. 1860 München hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den VfB Lübeck mit 4:1.

Die bisherige Ausbeute des F.C. Hansa Rostock: zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Zehn Tore – mehr Treffer als 1860 erzielte kein anderes Team der 3. Liga. Der Tabellenprimus ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und ein Unentschieden.

Aufpassen sollte Hansa Rostock auf die Offensivabteilung des Gasts, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich drei Punkte machen den Unterschied aus.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe