FC Köln kämpft sich dank Modeste zum Punkt

1. Bundesliga: 1. FC Köln – Bayer 04 Leverkusen, 2:2 (0:2)

24. Oktober 2021, 23:30 Uhr

Bayer 04 Leverkusen kam im Gastspiel beim 1. FC Köln trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Der FC Köln zog sich gegen Leverkusen achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Patrik Schick besorgte vor 49.600 Zuschauern das 1:0 für Bayer 04. In der 17. Minute erhöhte Karim Bellarabi auf 2:0 für Leverkusen. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Bayer 04 Leverkusen konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Bayer. Mitchel Bakker ersetzte Piero Hincapie, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Anthony Modeste schlug doppelt zu und glich damit für den FC aus (63./82.). In der 77. Minute stellte Leverkusen personell um: Per Doppelwechsel kamen Exequiel Palacios und Edmond Tapsoba auf den Platz und ersetzten Florian Wirtz und Moussa Diaby. Mit dem Schlusspfiff beendete der Unparteiische Zwayer (Berlin) den schwachen zweiten Durchgang der Gäste, in dem der 1. FC Köln sich ein Unentschieden erkämpft hatte.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der FC Köln in der Tabelle auf Platz acht. Die Stärke des Geißbock liegt in der Offensive – mit insgesamt 15 erzielten Treffern. Drei Siege, vier Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Köln bei. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Nach neun gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte auf das Konto von Bayer 04 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Mit 23 geschossenen Toren gehört Bayer 04 Leverkusen offensiv zur Crème de la Crème der 1. Bundesliga. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat Leverkusen derzeit auf dem Konto. Bayer 04 erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Kommende Woche tritt der FC bei der Borussia Dortmund an (Samstag, 15:30 Uhr), parallel genießt Bayer 04 Leverkusen Heimrecht gegen den VfL Wolfsburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe