Eintracht will den ersten Heimsieg

1. Bundesliga: Eintracht Frankfurt – 1. FC Union Berlin (Sonntag, 15:30 Uhr)

26. November 2021, 12:01 Uhr

Die Eintracht Frankfurt will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den 1. FC Union Berlin punkten. Letzte Woche gewann Frankfurt gegen den SC Freiburg mit 2:0. Damit liegt die Eintracht mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am Samstag wies Union Berlin die Hertha BSC mit 2:0 in die Schranken.

Daheim hat die Eintracht die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Wer die Frankfurter Eintracht als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 25 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Am liebsten teilt die Heimmannschaft die Punkte. Da man aber auch dreimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Frankfurt dar.

Union holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Fünf Erfolge, fünf Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für Eisern Union zu Buche.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Formal ist die Eintracht im Spiel gegen den 1. FC Union Berlin nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die Eintracht Frankfurt Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema